Kongress Paket

aufstellung-paket

Jetzt NEU auch mit dem USB-Stick erhältlich!

login_logo
preis_button_sofortdownload
preis-usb

SICHERE DIR JETZT DEIN AUFSTELLUNGSKONGRESS  KOMPLETTPAKET

 

Mit diesen zusätzlichen Geschenken von den Experten:

Video einer Aufstellung mit Alfred Ramoda und Bettina Austermann

Erdmeditation von Ulrike von Bergmann-Korn

Meditation „Die sichere Höhle“ von Marion Lockert

Fantasiereise „Ich bin eine Geliebte“ von Peter Orban

Meditation „Liebe frei von Mitgefühl“ von Christl Lieben

Text „Heilung im Kreis der Frauen“ von Sylvia Kableka

experten_4zeilig

LERNE DURCH DIESE EXPERTEN VERSTECKTE DYNAMIKEN IN DER PAARBEZIEHUNG KENNEN UND ENDLICH VERSTEHEN

Dr. Albrecht Mahr, Insa Sparrer, Jakob Robert Schneider, Sneh Victoria Schnabel, Dr. Bertold Ulsamer, Lisa Böhm, Wilfried De Philipp, Rica Rechberg, Olivier Netter, Bettina und Ramoda Austermann, Michaela Kaden, Holm Andree Jochmann, Marianne Franke-Gricksch, Dr. phil. Peter Orban, Sylvia Kabelka, Malte Nelles, Marion Lockert, Erwin Schmäh, Ulrike von Bergmann-Korn, Stephan Niederwieser, Hedda Rühle, Monika Gössl und Thomas Meyer, Christl Lieben – mehr siehe unten!

DAS AUFSTELLUNGSKONGRESS HANDBUCH

Die tiefgehenden Interviews  mit den international bekannten Aufstellungsexpertinnen und -experten auf einen Blick im übersichtlichen Nachschlagewerk.

  • Kurzinfos zu allen Experten
  • Weiterführende Links
  • Ausschnitte aus dem Interview
handbuch_cover_neu

Symboldarstellung für digitalen Download

preis-usb
preis_button_sofortdownload

DU BEKOMMST …

22 Video-Interviews mit 25 international bekannten Aufstellungsleiterinnen & Leitern (über 20 Stunden Video)

dauerhaft Zugang zum exklusiven Mitgliederbereich

sofortigen & lebenslangen Zugriff auf das gesamte Paket mit Download-Option

alle Interviews auch als Audios (mp3)

das übersichtliche Handbuch zum Kongress mit den Highlights der 23 TOP-Interviews (pdf)

wertvolle, exklusive Bonus-Geschenke & Extras zusätzlich

button_30tage_garantie

Feedback zum Kauf des Kongresspaketes

Ich bin absolut begeistert von dem Kongress und dem Kongresspaket. Für mich als langjährige Aufstellungsleiterin ist es faszinierend, all meine Kollegen kennen zu lernen und von Ihnen zu hören, was ihnen in ihrer Arbeit wichtig ist. In allen Interviews kann ich bislang feststellen, dass jeder meiner Kollegen mit ganzem Herzen für ein glücklicheres Zusammenleben und für individuelle Entfaltung jedes einzelnen Menschen geht. Die unterschiedlichen Ansätze zu erfahren, ist ebenso wertvoll, wie die Persönlichkeit des Einzelnen wahrnehmen zu dürfen. Gleichzeitig bieten die Interviews einen tiefen, umfassenden und ganzheitlichen Einblick in die Wechselwirkungen zwischenmenschlicher Beziehungen und generationsübergreifenden Themen. Wir können daran erkennen, dass wir wesentlich mehr bewussten Einfluss auf unsere Lebensgestaltung haben können, als wir manchmal denken. Genauso aber können wir uns damit entspannen, dass wir eben nicht für alles und jedes Problem in unserem Leben irgendeine Schuld tragen. Und es wird für Interessierte (egal ob Profi oder mögliche Seminar-Teilnehmer) deutlich, dass es einen Weg gibt, wie wir etwas in unserem Leben verändern können, das uns bislang ungreifbar und unverständlich erschienen ist.

Ich empfehle das Paket auch meinen Klienten und Seminarteilnehmern auf meiner Homepage weiter und würde es auch jedem meiner Kollegen ans Herz legen, denn es ist auch für uns eine Fortbildung und Weiterbildung, für die ich noch nichts Vergleichbares kennen gelernt habe.

Beatrice Lührig


Ich habe das Kongresspaket gekauft, um auch weiterhin von dem großartig vermittelten Expertenwissen profitieren zu können. Ich finde, es ist so viel Information enthalten, die man kaum beim ersten Mal komplett erfassen kann. So kann ich jederzeit nochmal alles nachschauen und immer wieder Neues entdecken und integrieren.

Mir hat es ganz viel für meine ganz persönliche Lebens- und Familiensituation gebracht und ganz vieles arbeitet auch noch und muss und darf sich erstmal in mir und um mich herum entwickeln. Bestimmt kann damit nicht jegliche Therapie umgangen werden, aber sehr vieles kann ich hier wirklich wunderbar selbst erkennen und „bearbeiten“.

Ich würde es wirklich jedem empfehlen, da es so hilfreich ist und bestimmt für jeden etwas dabei ist. Die gesamte Gestaltung und Umsetzung der Interviews finde ich unheimlich sympathisch und liebevoll. Man merkt, dass Manuela wirklich mit dem Herzen bei der Sache ist, und ihre Gesprächspartner ebenso. Ganz toll und wertvoll finde ich auch die Vielfältigkeit und Praxis-/Alltagsnähe.

Herzlichen Dank für das tolle Paket! 🙂


Ich habe mir das Kongresspaket gekauft, damit ich alle Interviews in Ruhe sehen kann und sie mir auch mehrmals anschauen kann. Einige Stellen sehe ich mir gerne ein zweites mal an.

Erst war ich etwas skeptisch: ein Aufstellungskongress, ich kenne und arbeite mit diese Methode doch schon so lange, sie ist mir vertraut, was soll es da Neues geben? Und dann die Überraschung, wie vielfältig es sich entwickelt hat, neue Gesichter mit neuen Ansetzen, z.B. das „Octomobil“, die beeindruckende Geschichte, wie jemand nach dem Zug rennt und so zum Aufstellertherapeuten wird, „Stillneid der Männer“, alte und reife Seelen u.v.m..
Und fast nicht zu glauben, dass  „alte Hasen“ jung und frisch wirkend immer noch kraftvoll international tätig sind.

Seit dem ersten Interview bin ich so begeistert, dass ich es schon längst weiterempfohlen habe. Es ist nicht nur „ein Kongress“. Durch das sehen der  Interviews ist es so, als ob in mir etwas passiert und auch mein Partner bleibt davon nicht unberührt. Und die schöne Meditation habe ich fast jeden Morgen gemacht, und da ist auch „etwas“ passiert.
Herzlichen Dank an Manuela Komorek für diese großartige Idee und die Umsetzung in sicherlich vielen Arbeitsstunden. Der Kongress ist wirklich eine wertvolle Bereicherung. Vielleicht gibt es irgendwann einen neuen Online Kongress?


Ich habe zum ersten Mal vor ungefähr 10 Jahren eine Familienaufstellung gemacht. Das war, ehrlich gesagt, ein schockierendes Erlebnis. Danach brauchte ich erst einmal eine Pause, das war mir irgendwie zuviel. Aber ich bin mir im Laufe der Zeit danach klar geworden, dass diese Familienaufstellung bei mir sehr viel bewirkt hat.

Seit nunmehr 3 Jahren gehe ich regelmässig 1x im Monat zu Familienaufstellungen, wobei mich nicht nur meine eigenen Problemstellungen voranbringen, sondern auch die Teilnahme an den Problemen anderer Leute. Im Laufe dieser Jahre habe ich viele Emotionen in diesen Aufstellungen gelebt, sie wurden angenommen – ein schönes Gefühl.

Das Kongresspaket hat mich deshalb interessiert, weil ich nur eine einzige Person hier in Lyon kenne, die Aufstellungen veranstaltet, und ich wollte gerne auch Eindrücke von anderen Therapeuten bekommen. Zudem sprach mich das Thema der Aufstellungen unter dem Aspekt der Paarbeziehung sehr an, da dieses Thema für mich mit vielen Problemen behaftet ist. Frau Lieben spricht z.B. in ihrem Vortrag über das Fremdgehen aus der Perspektive der Frau, deren Mann fremd geht. Mich hätte – aus eigener Erfahrung – interessiert, wie die Sache für die Person aussieht, mit der fremdgegangen wird, aber trotzdem hat mir diese Konferenz geholfen, emotionalen Abstand von meiner Situation zu gewinnen.

Inzwischen habe ich viele der Konferenzen in Ruhe angesehen, und was sehr schön ist, ist die Vielfalt, mit der Aufstellungen praktiziert werden. Z. B. Angelika Hutmacher, die auch Haustiere in die Familienkonstellation aufnimmt – da wurde mir so manches über die Haustiere meiner Eltern klar!

Ich würde das Paket allen Leuten empfehlen, die sich für Familienaufstellungen interessieren, auch wenn sie so eine noch nicht gemacht haben. Im Endeffekt muss man dann natürlich irgendwann mal hingehen und mitmachen, sonst bleibt das alles theoretisch. Aber für Leute, die erst mal wissen wollen, worum es geht, und die sich langsam dem Thema annähern möchten, halte ich das Kongresspaket für eine wirklich gute Lösung. Man kann erst mal zuhause vor dem Computer verschiedene Sachen anhören, ohne dass man sich einer Gruppe mit seinen Gefühlen und Problemen stellen muss. Und man bekommt vermutlich auch ein Gefühl dafür, mit welcher Art Therapeut man eine solche Aufstellung bereit wäre, auszuprobieren.

Lilian Feger, Lyon